Weihnachten 2020

Advents-Basar

In diesem Jahr gibt es keinen Weihnachtsmarkt in Scheidegg – und damit auch keinen Stand unserer Kirchengemeinde mit vielen schönen Sachen und den guten Waffeln.
Wir möchten trotzdem einen kleinen Advents-Basar anbieten, und zwar am 2. Advent nach dem Gottesdienst im Pilgerzentrum von 11.00 bis 13.00 Uhr.
Wenn die Vorräte reichen, auch noch einmal am 4. Advent nach dem Singgottesdienst, der um 16 Uhr beginnt.
Auch in Weiler planen wir, nach den Gottesdiensten am 2. und 3. Advent zwischen 9.45 Uhr und 11.00 Uhr einen kleinen Basar-Tisch aufzubauen.
Schauen Sie doch vorbei!

 

 

Gottesdienste an Weihnachten

Während ich diese Zeilen schreibe, stehen wir vor dem 2. Lockdown ab November – und hoffen, dass wir Weihnachten auch in der Kirche werden feiern können!
Im Kirchenvorstand haben wir uns folgendes Angebot überlegt:
Wir wollen in Scheidegg zwei Familiengottesdienste und zwei Christvespern anbieten sowie in Weiler zwei Familiengottesdienste und eine Christvesper.
Da corona-bedingt die Besucherzahl beschränkt ist, wollten wir mit mehr Gottesdiensten möglichst vielen Menschen ein gottesdienstlichen Weihnachtserleben ermöglichen.

Die Termine:
14.00 Uhr Familiengottesdienst in Scheidegg
14.00 Uhr Familiengottesdienst in Weiler
15.15 Uhr Familiengottesdienst in Scheidegg
15.15 Uhr Familiengottesdienst in Weiler
17 Uhr Christvesper in Scheidegg
17 Uhr Christvesper in Weiler
18 Uhr Christvesper in Scheidegg

Die Gottesdienste werden kürzer sein als gewohnt. Um die Organisation zu erleichtern und gleichzeitig die Pandemieregeln befolgen zu können, bitten wir um Voranmeldung im Pfarramt. Wir können dann Sitzordnungen erstellen und Sie an ihren Platz bringen. Sollten mehr Plätze als Voranmeldungen vorliegen, können die freien Plätze an weitere Besucher vergeben werden.
In den Gottesdiensten wird Mund-Nase-Schutz-Pflicht bestehen.
Die Sitzorte für eine, zwei oder drei Personen sind 1,5 Meter voneinander entfernt.
Am 1. Feiertag feiern wir um 16 Uhr die traditionelle Waldweihnacht am Außenaltar von Böserscheidegg. Bei Regen entfällt der Gottesdienst.

Ab dem 1. Feiertag wird es begehbare Stationen in der Auferstehungskirche geben, die bis Anfang des neuen Jahres in der offenen Kirche zum Verweilen einladen.
Am 2. Feiertag gibt es keinen Gottesdienst.
Am „3. Feiertag“, dem 27. Dezember, gibt es um 16.30 Uhr einen Taizegottesdienst.

Es ist eine ungewohnte und schwierige Situation. Wir hoffen aber, mit diesem „Fahrplan“ und diesem Angebot vielen Menschen ein einigermaßen erfüllendes Erleben von Weihnachten zu ermöglichen.

Nochmal die Erinnerung:
Wenn Sie einen Gottesdienst am Heiligabend mitfeiern wollen, melden Sie sich bitte im Pfarramt an! Tel: 08381/948561

Uwe Six im Namen des Kirchenvorstands

 

Kontakt  |  Impressum

 

Zum Vergrößern bitte das
entsprechende Bild anklicken